MMORPG Untamed Isles – Studio bankrott

Untamed Isles ist – oder besser: war – ein sehr ehrgeiziges Projekt. Es sollte ein Open-World-MMORPG werden, in dem man Monster fangen kann. Im Grunde also ein Pokémon-Klon. Zwischenzeitlich arbeiteten mehr als 70 Mitarbeiter über 2 Jahre daran. Doch dann kam der rasante Fall:

Die Wahrheit ist, dass die Kosten für die Entwicklung hoch sind und dass wir auf dem Weg zu diesem Moment viele Hindernisse überwinden mussten.

Jeder, der sich in der GameDev-Welt auskennt, kann hier nur den Kopf schütteln. Es dürfte eine einfache Rechnung sein, dass selbst eine Kickstarter-Kampagne über ca. EUR 515.000 nicht ausreicht, um 70 Mitarbeiter zu finanzieren. Zugegeben, wir wissen nicht, wie die Gründe nebenher Geld gemacht haben wollen. Aber einen Hinweis geben sie selbst:

Seit wir die Reise im Jahr 2020 begonnen haben, hat sich die wirtschaftliche Landschaft sowohl allgemein als auch speziell für Kryptowährungen dramatisch verändert, und wir haben kein Vertrauen in den aktuellen Markt. Uns sind die finanziellen Mittel ausgegangen und wir können die Entwicklung im Moment nicht fortsetzen.

Wir haben uns an den Kryptomarkt angelehnt und sind aufgrund des positiven Interesses schnell gewachsen. Als der Absturz kam, waren wir stark exponiert und hatten eine zu kurze Startbahn.

Hat sich das MMORPG Untamed Isles mit Kryptowährungen verzockt?

Ein Schelm, wer böses denkt. Aber: Meldungen von angeblichen Investitionen in Kryptowährungen wurden richtiggestellt. Angeblich habe Phat Loot Studios und Untamed Isles keine Gelder in Kryptowährungen investiert. Alle Gelder, die durch Crowdfunding und traditionelle Investitionen gesammelt wurden, seien vom Studio für die Entwicklung des Spiels ausgegeben worden.

Grund für die Pause (oder gar das Ende) sei der Rückzug mehrerer unbenannter “Token-Raise-Investoren” zurückgezogen, weil sie sich Sorgen um den Wirtschaftsmarkt und den Kryptomarkt machten. Zwar seien die Rückmeldungen in den Tests positiv gewesen, doch konnte das Studio dies nicht in Vorbestellungen umwandeln.

Die Studiogründer kündigen an, das Projekt retten zu wollen. Doch derzeit hört es sich an, als ob Phat Loot Studios die Kryptowette verloren hätte.